MENÜ

Auslandsaufenthalt in Argentinien

Du sprichst Spanisch oder möchtest die Sprache lernen? Und insbesondere hat Lateinamerika dein Interesse und dein Fernweh geweckt? Dann ist Argentinien genau das richtige Land für dich! Denn Argentinien bietet mehr als Fußball, Steaks und Tango. Mit seiner abwechslungsreichen Landschaft, den quirligen Städten und einer lebendigen Kulturszene wird in Argentinien jeder Auslandsaufenthalt zu einem wahren Abenteuer.

Auslandsaufenthalt-Programm in Argentinien:

High School in Argentinien

Austauschschüler in Argentinien
  • Schüleraustausch ab 14 Jahren
  • Grundkenntnisse im Spanischen von Vorteil
  • 3 Monate bis 1 Jahr Aufenthaltsdauer möglich
  • Programmstart in Februar und Juli

mehr erfahren

Volunteer in Argentinien

Freiwilligenarbeit in Argentinien
  • Freiwilligendienst in sozialen Projekten
  • 18 - 65 Jahre
  • Mittlere Spanischkenntnisse notwendig
  • ab 4 Wochen Aufenthaltsdauer möglich
  • Programmstart jederzeit

mehr erfahren

Über das Land

Argentinien ist der achtgrößte Staat der Erde. Das Land erstreckt sich über gewaltige 3.500 Kilometer und hat damit fast die Größe von Indien. Besonders Naturliebhaber kommen in Argentinien auf ihre Kosten: Ob bei einer Expedition zu den Pinguinen von Valdés oder einem Ausflug zu den Iguazú-Wasserfällen – in Argentinien gibt es viel zu entdecken. Im Westen des Landes sind die Anden, die längste Gebirgskette der Welt, zu finden. Der Berg Aconcagua misst fast 7.000 Meter. Das Klima ist ebenso abwechslungsreich, wie die Landschaft.

Die Hauptstadt Argentiniens ist Buenos Aires. Sie ist eines der größten Kulturzentren des amerikanischen Kontinents. Hier wurde der Tango und der große Fußballer Diego Maradona geboren. Wenn du ein Kultur- oder Sportfan bist, dann ist Argentinien deine richtige Wahl.

Sprache

Die Amtssprache in Argentinien ist Spanisch. Das argentinische Spanisch unterscheidet sich vom Spanisch der anderen lateinamerikanischen Länder insbesondere durch die Aussprache. Man gewöhnt sich aber schnell daran und es hört sich sehr schön an. Vor allem in der indianischen Bevölkerung werden aber auch viele weitere Sprachen gesprochen. Zu den wichtigsten gehören Quechua und Guaraní.

Kultur

In Argentinien isst man reichhaltig. Dies gilt insbesondere für das Abendessen und die Mittagszeit. Gutes, vielfältiges Essen mit Freunden und Familie ist hier üblich. Typisch argentinische Gerichte sind Eintöpfe, Steaks und Empanadas, gefüllte Teigtaschen mit Hackfleisch, Gemüse und Käse. Der Mate-Tee ist sehr stark verbreitet und wird von vielen Argentiniern regelmäßig als belebendes Getränk genossen. Darüber hinaus wird die „Mate-Runde“ regelrecht zelebriert. Die Argentinier drängeln sich ungern vor, sind höflich und schätzen es, wenn man ihnen mit der gleichen Höflichkeit begegnet. Begrüßungen sind herzlich und sehr freundlich, je nachdem wie gut man sich kennt. Besucher finden sich, dank der Offenheit und Freundlichkeit der Agentinier, schnell in Argentinien zurecht.

Argentinien kurz und bündig

AmtsspracheSpanisch
HauptstadtBuenos Aires
Staatsform Präsidiale Bundesrepublik
Fläche 2.780.403 km²
Einwohnerzahl ca. 39 Millionen
Währung Argentinischer Peso
Zeitzone UTC -3

Insider Tipps

  • leckeres „Asado“ (BBQ) essen
  • Mate-Runde
  • Che Guevaras Haus in Alta Gracia besuchen
  • Iguazú Wasserfälle im Regenwald besichtigen
  • Dulce de leche (karamellisierte Milchcreme) probieren

Fun Facts

  • Am 20.Juli wird in Buenos Aires der Tag der Freundschaft gefeiert. Im Jahr 2005 haben so viele an dem Tag ihre „amigos“ angerufen, dass zeitweise die Handynetzwerke ausfielen.
  • Die Methode, von Verdächtigen nach einer Straftat Fingerabdrücke zu nehmen, stammt aus Argentinien.