MENÜ

Auslandsaufenthalt in Frankreich

Salut! Frankreich ist einfach zum Verlieben – ob Paris, die rauen Küsten der Bretagne, das unverwechselbare französische Essen oder der Klang dieser einzigartigen Sprache – das Land hat so viele Facetten, die einen vom ersten Moment an faszinieren. Lerne du auch bei einem Auslandsjahr in Frankreich die einmalige Kultur und die Lebenslust der Franzosen kennen und lieben.

Auslandsaufenthalt-Programme in Frankreich

High School in Frankreich

Austauschschüler in Frankreich
  • Schüleraustausch ab 14 Jahren
  • Mittlere Französischkenntnisse
  • 2 Monate bis 1 Jahr Aufenthaltsdauer möglich
  • Programmstart im Januar und September

mehr erfahren

Homestay Frankreich

Homestay teilnehmer
  • Kurzaufenthalt bei einer Gastfamilie oder im Internat
  • Schulbesuch möglich
  • 13 - 18 Jahre
  • Mittlere Französischkenntnisse von Vorteil
  • 1 - 8 Wochen Aufenthalt möglich
  • Programmeinstieg September-Mai

mehr erfahren

Über das Land

Frankreich ist wirtschaftlich und politisch einer der wichtigsten Partner Deutschlands. In der Hauptstadt Paris leben ca. zwölf Millionen Menschen, es ist die wichtigste und größte Stadt im Land und alles wird von hier aus geregelt - selbst, wenn man nach Frankreich reist, muss man in den meisten Fällen immer über Paris. Von rauhen Steilküsten im Norden über einzigartige Wälder, Wiesen und Flüsse im Pays de la Loire bis hin zum mediterranen Süden und an der Côte d'Azur finden sich viele verschiedene Natur- und Kultur-Regionen in Frankreich. Im ganzen Land gibt es Natur- und Nationalparks, die einen geschützten Lebensraum für viele Tierarten bieten. Neben dem Kiefernwald wachsen auch subtropische Pflanzenarten wie Ölbäume und Orangen in Frankreich. Der Höchste Berg Frankreichs ist der Montblanc, er ist mit 4.808m Höhe auch der höchste Berg der Alpen.

Zu Kontinentalfrankreich gehören außerdem noch die Übersee-Départements (DOM-Départements d'Outre-Mer) z.B. Französisch-Guayana, Guadeloupe, Martinique, Mayotte und Réunion. Sie gehören wirtschaftlich und politisch zu Frankreich und damit zur EU. Daneben gibt es noch die Collectivités d'Outre-Mer, sie gehören zwar außenpolitisch zu Frankreich, sind aber ansonsten in unterschiedlichem Maße unabhängig.

Sprache

Die Amtssprache in Frankreich ist Französisch. Neben Französisch werden besonders in Südfrankreich und den Überseegebieten auch Regionalsprachen mit französischer Basis gesprochen, z.B. Créole. Allerdings gibt es auch zahlreiche Dialekte, die besonders in den Gebieten angrenzender Länder zu finden sind.

Kultur

Die französische Küche ist weltweit für ihre Spezialität und Vielfältigkeit bekannt. Die Fischsuppe Bouillabaisse gilt als eines der Nationalgerichte der Franzosen und findet sich auf vielen Speisenkarten wieder. Auch der Crêpe ist eine beliebte und vor allem vielseitige Spezialität. Mal wird der Eierkuchen süß, mal herzhaft serviert.

Bei allen Franzosen findet man eine große Gemeinsamkeit wie Essen, Genuss und Geselligkeit. In Frankreich ist das Abendessen die größte und wichtigste Mahlzeit des Tages. Auch das sonntägliche Essen mit der ganzen Familie ist von besonderer Bedeutung. Das Frühstück hingegen fällt sehr bescheiden aus und besteht meist nur aus einem café, einem biscotte oder einem croissant. "Faire la bise", zu Deutsch „Küsschen geben“, ist die Bezeichnung für das französische Begrüßungsritual unter Freunden. Es gibt allerdings je nach Region Unterschiede in der Anzahl der Küsse. Im Süden reichen meist zwei - eins links, eins rechts. In Zentralfrankreich sind es oftmals drei Küsschen und in Paris und weiter oben im Norden sind vier die Regel.  

Frankreich kurz und bündig

AmtsspracheFranzösisch
HauptstadtParis
Staatsform Semipräsidiale Republik
Fläche 674.843 km²
Einwohnerzahl ca. 65 Millionen
Währung Euro
Zeitzone UTC+1

Insider Tipps

  • echte Bouillabaisse in Marseille essen
  • Zumindest den Satz "Ich spreche kein Französisch." sollte man auf französisch können, dann klappt's auch mit dem Englisch.
  • Die Küsten (Atlantik, Ärmelkanal, Mittelmeer) sind wunderschöne Gebiete, die man gesehen haben sollte.

Fun Facts

  • In Frankreich ist es illegal, ein Schwein „Napoleon“ zu nennen.
  • Alle sieben Jahre wird der Eiffelturm gestrichen.