MENÜ

Auslandsaufenthalt in Kanada

Kanada ist das zweitgrößte Land der Erde, hat jedoch weniger als die Hälfte der Einwohner Deutschlands. Das Land eignet sich mit seinen freundlichen Bewohnern und der unglaublichen Vielfalt an Natur, Regionen und Ethnien perfekt für einen spannenden Auslandsaufenthalt. Da die meisten Kanadier in den wenigen großen Städten leben, gibt es riesige, dünn besiedelte Gebiete unberührter Natur. Während eines Auslandsjahres in Kanada warten zahlreiche Abenteuer auf Entdecker und Weltenbummler!

Auslandsaufenthalt-Programme in Kanada

High School in Kanada

Austauschschülerin in Kanada
  • Schüleraustausch ab 14 Jahren
  • Mittlere Englischkenntnisse von Vorteil
  • 3 Monate bis 1 Jahr Aufenthaltsdauer möglich
  • Programmstart im Februar und September

mehr erfahren

Work and Travel in Kanada

kanada work and travel
  • Jobben und Reisen in ganz Kanada
  • 18 - 35 Jahre
  • Mittlere Englischkenntnisse notwendig
  • maximal 12 Monate Aufenthaltsdauer möglich
  • Programmstart jederzeit

mehr erfahren

Über das Land

Zahlreiche Seen prägen die Landschaft Kanadas. Der größte von ihnen ist der Große Bärensee mit einer Fläche von über 31.000 km². Im Westen des Landes erstrecken sich von Norden nach Süden die Rocky Mountains.

Überwiegend ist Kanada von einem kontinentalen Klima geprägt. Lange kalte Winter und heiße Sommer bestimmen das Wetter.

Die Wälder Kanadas nehmen einen großen Teil des Landes ein. Von Neufundland bis in den Norden des Landes zieht sich ein Gebiet aus Nadelwäldern mit Kiefern, Tannen und Fichten. Der Zuckerahorn wächst im Süden Quebecs und ist Lieferant des süßen und typisch kanadischen Ahornsirups. In den südlichen Teilen der großen Ebenen Kanadas finden sich allerdings auch einige baumlose Regionen.

Kanadas beeindruckende Landschaft bietet viel Lebensraum für zahlreiche Tierarten. In den Nationalparks sind die Chancen größer, Bären, zu denen ebenfalls der Grizzly-Bär zählt, und Elche zu sehen. Hier leben auch Waldbüffel und der Präriebüffel, den es in freier Wildbahn nicht mehr gibt. Die vielen Seen Kanadas sind die Heimat von Forellen, Lachsen und Hechten.

Sprache

Das besondere an Kanada ist, dass es zwei Amtssprachen gibt: Englisch und Französisch. Allerdings wird Französisch überwiegend in der Provinz Quebec gesprochen, die im Osten des Landes liegt. In den Provinzen Alberta, Ontario und New Brunswick ist der Anteil der französischsprachigen Bevölkerung allerdings auch sehr hoch. Im Rest des Landes ist der Großteil der Bevölkerung englischsprachig. Das Englisch ist in Kanada dem US-Amerikanischen ähnlich. In erster Linie betrifft das die Aussprache. Allerdings weist das kanadische Englisch auch britische Eigenschaften auf.

Kultur

Besonders typisch für die kanadische Küche sind der hervorragende Wildhummer, der kanadische Lachs sowie natürlich der Ahornsirup. Die vielen Wildbeeren des Landes geben der kanadischen Küche einen besonders fruchtigen Einfluss. Elch-, Reh- und Hirschfleisch sorgen für die deftige Komponente.

Toleranz, Pünktlichkeit und Höflichkeit werden in Kanada großgeschrieben. Ungeduld und Gedränge sind dagegen eher Fremdwörter. Es ist auch nicht üblich, sich in Restaurants einfach an einen Tisch zu setzen. In der Regel warten die Kanadier, bis sie einen Tisch zugewiesen bekommen.

Kanada kurz und bündig

AmtssprachenEnglisch, Französisch
HauptstadtOttawa
Staatsform Parlamentarische Monarchie
Fläche 9.970.610 km²
Einwohnerzahl ca. 33,5 Millionen
Währung Kanadischer Dollar
Zeitzone UTC -3,5 bis -8

Insider Tipps

  • mit der Bahn von Winnipeg nach Churchill zu den Eisbären fahren
  • Kanutour auf dem Athabasca River
  • Quadtour durch die Rocky Mountains
  • Shopping in der West Edmonton Mall

Fun Facts

  • Am letzten Juli-Wochenende gibt es auf Vancouver Island jährlich ein Badewannenrennen.
  • Tausend Kanadier antworten jedes Weihnachten als Santa Claus auf 1 Millionen Briefe von Kindern aus der ganzen Welt.