MENÜ

High School in Frankreich


Land & Programminfos

Classic- & Select-Programm
Öffentliche oder Privatschule
Französisch
Gastfamilie und/oder Internat
"Art de vivre" & Familienkultur

Frankreich: Programm, Schulsystem und Gastfamilie

La vie en France

„Frankreich ist gleich neben an, das wird nicht groß anders sein, als bei uns in Deutschland…“ - eine oft gehörte Aussage. Jeder, der schon mal länger in Frankreich war, kann diese wenigstens zum Teil widerlegen. Der Alltag einer französischen Familie kann sich sehr von dem unterscheiden, was du aus Deutschland kennst. Und auch in der Schule gibt es viele Unterschiede. Es gibt also viel zu entdecken.

Erfahre mehr über das Land, die Sprache und unsere Insider-Tipps.

Deine Ansprechpartnerin

Eva Reinhardt

Eva Reinhardt

eva@kultur-life.de
+49 431 888 14 131
Kontakt aufnehmen

Unsere Programme

In unserem klassischen Programm für Frankreich, dem Classic-Programm, wird zunächst im ganzen Land eine passende Gastfamilie für dich gesucht und anschließend nach einer geeigneten Schule, diese ist in der Regel öffentlich. Dieses Programm gibt es auch mit der Einschränkung „Regionenwahl“, das bedeutet, dass du in jedem Fall in Südfrankreich platziert wirst, und zwar in der Region zwischen Montpellier/Avignon und Marseille/Toulon.

Wenn du es aber ganz genau wissen und dir eine ganz bestimmte Schule aussuchen möchtest, dann ist das Select-Programm das richtige, unserem Frankreich-Angebot mit direkter Schulwahl. Mit den gesondert gekennzeichneten Partnerschulen arbeiten wir direkt zusammen, das heißt, es ist keine weitere Organisation zwischengeschaltet, sondern wir haben direkte Ansprechpartner an den Schulen. Dadurch kannst du dich je nach Verfügbarkeit sogar direkt anmelden!

In unserem neuen Programm Frankreich-Übersee hast du die Möglichkeit, einen Schulaufenthalt auf der wunderschönen Insel Martinique in der Karibik zu absolvieren.  

Programme im Überblick

Classic-Programm Select-Programm
Wahl der Schuldistrikte/des Distrikteszum Teilja
Sprachkenntnissemittlere
Französischkenntnisse
mittlere
Französischkenntnisse
Alter:14 -18 Jahre14 - 18 Jahre
Schulnoten:Durchschnitt min. 3,5je nach Schule
Allergien:keine Einschränkungenkeine Einschränkungen
Abreise:

Januar / September

Januar / September
Dauer: Schuljahr, Semester, TrimesterSchuljahr, Semester, Trimester
Fächerwahl:direkt vor Ortdirekt vor Ort
Zusätzliche enthaltene Leistungen: SchulgebührenSchulgebühren

Schule in Frankreich - über das Schulsystem

Schulsystem Picto
  • Ganztagsschule mit langer Mittagspause
  • einige Aktivitäten im Rahmen der Schule möglich
  • verschiedene Schwerpunkte an den Schulen

mehr erfahren ...

Das Schuljahr fängt in Frankreich in der ersten September-Woche an und dauert etwa bis Mitte/Ende Juni. Du hast bei KulturLife die Möglichkeit, dich für einen längeren Schulaufenthalt zwischen 3 und 10 Monaten zu bewerben, Kurzprogramme sind aber auch möglich. Der Schultag streckt sich über den ganzen Tag, beginnt meist gegen 8 Uhr und endet, je nach Klassenstufe und Stundenplan, gegen 17 Uhr. Unterbrochen wird er von einer knapp zweistündigen Mittagspause, in der du in der Schulkantine zu Mittag essen, an einem Club (z.B. Sport oder Musik) teilnehmen oder einfach die Zeit mit deinen Freunden genießen kannst.

Es gibt allgemeine Pflichtfächer wie Mathematik, Englisch, Französisch und Erdkunde-Geschichte als Kombifach. Daneben gibt es Wahlpflichtbereiche und in der Oberstufe verschiedene wählbare Profile. Fächer wie Musik, Kunst, Latein oder andere Sprachen gehören nicht zum Standardprogramm und werden nicht an jeder Schule angeboten.

Einige Schulen bieten in der Oberstufe Schwerpunktbereiche an, wie z.B. die „Section Européenne“, bei der ein Fach in englischer Sprache unterrichtet wird und du zudem vertiefte Englischstunden erhältst.

Gastfamilie

  • Gastfamilie, Internat oder Kombi aus beidem, je nach Programm
  • Familienkultur ist sehr wichtig
  • Du wirst als neues Mitglied in der Familie aufgenommen
Gastfamilie Picto

mehr erfahren ...

Je nach Programm ist die Unterbringung unterschiedlich, teilweise kannst du sogar wählen. In den Classic-Programmen wirst du in einer sorgfältig ausgesuchten Gastfamilie untergebracht. Im Schulwahlprogramm besteht die Unterbringung in der Regel aus einer Kombination aus Gastfamilie und Internat, teilweise hast du die Wahl. Da viele Familien ländlich leben und die Schulwege zu den privaten Schulen sehr lang sein können wohnen die Kinder an Schultagen in Internaten, die von den meisten Schulen direkt betrieben werden und dem Campus angeschlossen sind. Dadurch hast du die Möglichkeit, von Anfang an intensiven Kontakt zu deinen Schulfreunden zu halten und vom ersten Tag an an der Verbesserung deiner Sprachkenntnisse zu arbeiten. In den Internaten gibt es einen relativ festen Tagesablauf, der u.a. auch betreute Hausaufgabenstunden beinhaltet. Allen Internaten gemein ist die Gemeinschaft der Bewohner bzw. Bewohnerinnen, man hat viel mehr Möglichkeiten, gemeinsam Zeit zu verbringen, sei es in den Zimmern oder in Gemeinschaftsräumen.

An den Tagen, an denen kein Unterricht stattfindet, also beispielsweise an den Wochenenden und in den Ferien, lebst du bei einer Gastfamilie, die entweder direkt durch die Schule oder durch die Betreuer vor Ort ausgewählt wurde.

An unserer Partnerschule in Masseube, dem Collège & Lycée Saint Christophe, ist ein reiner Internatsaufenthalt möglich.