MENÜ

Volunteer Indien -
Girls and boys Support

Die Leiterin, die das Projekt ins Leben gerufen hat, war High-School Lehrerin in der Stadt Kadapa und wurde in dieser Funktion mit der großen Ungerechtigkeit zwischen Mädchen und Jungen konfrontiert. Die Mädchen werden oft sehr früh aus der Schule genommen, um ihren Müttern im Haushalt zu helfen. So haben sie kaum Chancen, eine berufliche Zukunft zu verwirklichen. Im Jahre 1992 hat die Projektleiterin gemeinsam mit ihren vier Nichten beschlossen den verstoßenen Mädchen eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Gemeinsam mit den Projektmitarbeitern möchten sie den Kindern, zu 90% Mädchen, die Möglichkeit bieten, in einer familiären Atmosphäre eine Schulbildung zu erlangen. Die Gruppe der Kinder wurde rasch größer. Erfreulicherweise wurde der Leiterin von einem Bezirksdirektor Land angeboten und das Projekt entwickelt sich so gut, dass 2013 ein kleines Dorf mit sechs Häusern entstanden ist. Bis heute haben ca. 1.000 Kinder im Projekt gelebt.

Voraussetzungen

Alter: 18-65 Jahre

Gute Englischkenntnisse

Für die Teilnahme an dem Projekt musst du aufgrund der Wohnsituation weiblich sein. Offenheit, Selbstständigkeit, Freude an der Arbeit mit Kindern

Ort

Kadapa, Indien

zur Kartenansicht


Unterbringung

Während deines Volunteer-Aufenthaltes wohnst du in einem Appartement des Projektes oder in einem Gästehaus. Die Verpflegung vor Ort ist inklusive und wird dir gestellt.

Aufgabenbereich

Deine Einsatzmöglichkeiten als Volunteer sind sehr vielfältig. Du kannst z.B. ein Konzept für den Unterricht in der Schule entwickeln, die Lehrer im Unterricht unterstützen oder Ausflüge für die Kinder planen. Die Kinder und Mitarbeiter freuen sich auch, wenn du Lust hast, die Schule zu verschönern, bei der Websitegestaltung hilfst oder Ideen hast, wie man die Organisation bekannter machen kann. Am Nachmittag kommen die Kinder aus der Schule zurück und das bietet dir die Möglichkeit, mit ihnen in kleinen Gruppen zu spielen, zu malen, zu basteln und vieles mehr. Gegen frühen Abend lernen die Kinder für die Schule und danach wird zu Abend gegessen. Die Arbeitswoche in Indien geht von Montag bis Samstag. In der Regel startet dein Tag um 8:30 Uhr mit dem Frühstück. Sonntags hast du frei, aber natürlich trotzdem die Möglichkeit, mit den Kindern Ausflüge zu unternehmen und im Park zu spielen.

Anforderungen

In diesem Projekt ist ein hohes Maß an Selbstständigkeit wichtig, da du für die Entwicklung und Durchführung von Aktivitäten verantwortlich bist. Bei der Planung und Gestaltung von Freizeitaktivitäten ist deine ganze Kreativität gefragt. Vor allem aber solltest du offen sein für neugierige Kinder, mit denen du viel lachen und Spaß haben wirst. Etwas Improvisationstalent ist sehr hilfreich, da die Arbeit mit Kindern immer sehr spontan und wenig planbar verläuft. Du solltest einer anderen Kultur gegenüber aufgeschlossen und bereit sein, diese näher kennenzulernen. Mit Geduld und Toleranz macht dir deine Arbeit in diesem Projekt sicher Spaß und wird dir bestimmt gut gelingen.

Programmdauer

Mindestdauer: 6 Monate

Maximaldauer: 12 Monate

Programmeinstieg: jederzeit

Leistungen (in allen Angeboten enthalten)

  • Volunteer-Handbuch
  • Unterkunft und Verpflegung
  • Verpflegung vor Ort
  • Projektleitung und -betreuung vor Ort
  • 24-Stunden-Notfall-Hotline
  • Sicherungsschein/Versicherungsausweis gemäß § 651 k BGB
  • Teilnahmezertifikat


Nicht enthaltene Leistungen

Visakosten, Visum inkl. Gebühren, Anreise / Flug, Flughafentransfer, Taschengeld, Kranken-, Unfall-, und Haftpflichtversicherung

Alle Angebote
2017
2018
8 Monate
12 Monate
10 Monate
6 Monate
Abreise in 2018

10 Monate

Preis: 2.270 €
anmelden
Abreise in 2017

10 Monate

Preis: 2.220 €
anmelden
Abreise in 2018

12 Monate

Preis: 2.600 €
anmelden
Abreise in 2017

12 Monate

Preis: 2.600 €
anmelden
Abreise in 2018

6 Monate

Preis: 1.470 €
anmelden
Abreise in 2017

6 Monate

Preis: 1.470 €
anmelden
Abreise in 2018

8 Monate

Preis: 1.850 €
anmelden
Abreise in 2017

8 Monate

Preis: 1.850 €
anmelden
hier wird die Landkarte reingepackt