MENÜ

Volunteer Spanien -
Farming and Nature in Spain

Das Projekt wurde von einer Geographin aus der Schweiz und einem irischen Biologen in Spanien ins Leben gerufen. Das Paar hat sich zum Ziel gesetzt, das Land und die Natur zu schützen und die traditionelle Wohn- und Landwirtschaft mit Hilfe von neuen Technologien zu unterstützen. Das Projekt beschäftigt sich auch intensiv mit der Verhaltensforschung bei Tieren (vor allem bei Pferden und Eseln) und der Beobachtung der Umwelt, um die Flora und Fauna der Gegend besser zu verstehen. Das Projekt legt Wert auf einen möglichst kleinen ökologischen Fußabdruck und hat umweltfreundliche Gebäude, Komposttoiletten und ein Abwassersystem auf Basis der natürlichen Aktivität von Wasserpflanzen errichtet.

Voraussetzungen

Alter: 18-99 Jahre

Mittlere Sprachkenntnisse

Neugierde, Selbstständigkeit, Eigeninitiative, Kommunikations- und Lernfähigkeit

Ort

Requijada, Segovia, Spanien

zur Kartenansicht


Unterbringung

Während deines Freiwilligendienstes wirst du in einer Strohhütte wohnen, die klein, aber gemütlich ist. Sofern andere Volunteers vor Ort sind, teilst du dir die Hütte mit ihnen. Durch die verwendeten Materialien, ist es in der Unterkunft im Sommer angenehm kühl und im Winter schön warm. In dem Wohnzimmer mit einer integrierten Küchenzeile, wirst du deine Mahlzeiten eigenständig zubereiten. Die Verpflegung wird dir nicht gestellt.
Eine Dusche mit warmen Wasser befindet sich direkt mit im Gebäude, die Komposttoiletten nebenan in einer separaten Hütte.
 
Tagsüber steht dir ein Gemeinschaftsraum inklusive einer kleinen Bibliothek auf der Anlage zur Verfügung. Eine Waschmaschine befindet sich ebenfalls vor Ort.

Aufgabenbereich

Die Aufgaben auf der Farm sind sehr vielfältig. In dem Projekt wirst du vor allem in der landwirtschaftlichen Arbeit, z.B. im Anbau von Gemüse und der Haltung von Geflügel sowie beim Training von Pferden und Eseln eingesetzt. Zur Arbeit mit dem Geflügel gehören unter anderem auch Stallarbeiten. Die Tiere werden in dem Projekt in einer möglichst artgerechten Umgebung gehalten, um ihnen Freiraum für ein natürliches Verhalten zu ermöglichen. Die Pferde und Esel leben daher draußen in großen Herden zusammen.
Wenn du Interesse an der Tierwelt  (Vögel, kleinere Säugetiere, Reptilien und Insekten), der Landschaft und Vegetation im ländlichen Spanien hast, bekommst du hier die Möglichkeit, diese in dem Projekt zu beobachten und zu schützen.
Auf der Farm gibt es auch immer wieder handwerkliche Arbeiten zu erledigen, bei denen du dich mit einbringen kannst, z.B. bei der Reparatur und Instandhaltung von Zäunen.
 
Während deiner Zeit als Volunteer wirst du - je nach Bedarf und in Absprache - ca. 5 Stunden pro Tag an 6 Tagen die Woche arbeiten.
Während deiner Arbeitszeit wirst du vorwiegend mit einem der Projektleiter zusammenarbeiten, jedoch werden dir auch Aufgaben übertragen, die du selbstständig erledigst.

Anforderungen

Du solltest keine Scheu vor körperlicher Arbeit haben und - wenn möglich - auch schon Erfahrungen in der Arbeit mit Tieren, im landwirtschaftlichen Bereich oder Umweltschutz gesammelt haben. Dies ist jedoch keine Voraussetzung. Deine Sprachkenntnisse in der englischen, spanischen oder französischen Sprache sollten gut sein - die beiden Projektleiter sprechen mit dir die Sprache, die dir am besten liegt.

Programmdauer

Mindestdauer: 1 Woche

Maximaldauer: 2 Wochen

Programmeinstieg: jederzeit

Leistungen (in allen Angeboten enthalten)

  • Transfer vom/zum Bahnhof oder Busbahnhof in Segovia Guillomar
  • Volunteer-Handbuch
  • Unterkunft im Projekt
  • Projektleitung und -betreuung vor Ort
  • 24-Stunden-Notfall-Hotline
  • Sicherungsschein/Versicherungsausweis gemäß § 651 k BGB
  • Teilnahmezertifikat


Nicht enthaltene Leistungen

Anreise / Flug, Verpflegung vor Ort, Taschengeld, Kranken-, Unfall-, und Haftpflichtversicherung

Alle Angebote
2017
2018
2 Wochen
1 Woche
Abreise in 2018

1 Woche

Preis: 860 €
anmelden
Abreise in 2017

1 Woche

Preis: 860 €
anmelden
Abreise in 2018

2 Wochen

Preis: 1.040 €
anmelden
Abreise in 2017

2 Wochen

Preis: 1.040 €
anmelden
hier wird die Landkarte reingepackt