MENÜ

Für Schulen und Lehrkräfte

Liebe Lehrerinnen und Lehrer,

die Begriffe Auslandsaufenthalte und Interkulturelle Kompetenzen gehören zusammen, wie die zwei Seiten einer Medaille. Schülerinnen und Schüler verbessern im Ausland nicht nur ihre Sprachkenntnisse, sie profitieren für das gesamte spätere Leben. Selbstständigkeit, Konfliktlösungspotenzial und Offenheit sind Eigenschaften, die gestärkt und ausgebaut werden. Austauschschülerinnen und -schüler treten nach einem Auslandsaufenthalt meist selbstbewusster auf und haben mehr Vertrauen in ihre Fähigkeiten gewonnen. Neue Herausforderungen werden angepackt und Veränderungen oder Konflikte werden gelassener wahrgenommen.

Ein dazu interessanter Bericht von Oktober 2015 ist bei der Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. nachzulesen (https://www.ijab.de):
Internationaler Austausch muss selbstverständlicher Teil schulischer Bildung werden 

Ich würde mich sehr freuen, wenn wir über unsere Angebote dazu beitragen können, auch an Ihrer Schule den Interkulturellen Gedanken weiter zu fördern! Informieren Sie sich unverbindlich über die Möglichkeiten, die wir Ihnen bieten, gerne besprechen wir die Details in einem persönlichen Gespräch.

Beste Grüße von der Kieler Förde,

Alena Wewer - Schulkoordinatorin

Kooperation „Schule & Betrieb“

Vertragsunterzeichnung Kooperation Schule und Betrieb

Durch intensive Zusammenarbeit mit weiterführenden Schulen möchte KulturLife Schülerinnen und Schüler interkulturell weiterbilden und Möglichkeiten eines Auslandsaufenthaltes aufzeigen. 

Mehr erfahren

Ein Beispiel für eine intensivierte Zusammenarbeit und ihren Aussichten ist die Kooperation von KulturLife und der Friedrich-Junge-Schule Kiel. Im November wurde diese Kooperation offiziell von der Industrie- und Handelskammer Schleswig-Holstein begründet.
Mehr darüber lesen

Mögliche Angebote im Rahmen dieser Kooperation sind:

  • Interkulturelles Training (s.u.)
  • Bewerbungstraining auf englisch (Anschreiben, CV, Interview) und Tipps zur Praktikumssuche im Ausland
  • Aufzeigen internationaler Perspektiven während und nach der Schulzeit, z.B. auch durch kostenlose Informationsveranstaltungen (s.u.)
  • Informationsstunden und Vorträge zu verschiedenen Ländern und Kulturen
  • Bereitstellung von Praktikumsplätzen in unserem Kieler Büro
  • Berufsinformation zur Tätigkeit in einer Organisation für Kulturaustausch
  • Berufsinformation zur Ausbildung zum/r Kauffrau/-mann für Büromanagement
  • Präsentationstraining
  • Social Media-Workshop

Auf Anfrage senden wir Ihnen gerne unsere Infomappe „Schule & Betrieb“ mit entsprechenden Informationen zu.

KulturLife an Ihrer Schule

KulturLife Infoveranstaltung

Sie planen eine Infoveranstaltung zum Thema Ausland, eine Austauschmesse oder wollen an einem Elternabend über "Schüleraustausch-Programme" informieren? Mit einem erfahrenen Team aus Programmbetreuern und ehemaligen Teilnehmern können wir Ihre Schülerinnen und Schüler aus erster Hand informieren.

Mehr erfahren

Infoveranstaltung an Ihrer Schule

Für die Teilnahme an Infoveranstaltungen entstehen Ihnen natürlich keine Kosten.

Ebenfalls möglich sind z.B.:

  • Interkulturelles Training (s.u.)
  • Bewerbungstraining auf Englisch (Anschreiben, CV, Interview) und Tipps zur Praktikumssuche im Ausland
  • Informationsstunden und Vorträge zu verschiedenen Ländern und Kulturen

Infomaterial

Sie möchten Ihre Schülerinnen und Schüler über Auslandsprogramme informieren und benötigen entsprechendes Material? Gerne schicken wir Ihnen Broschüren, Flyer und Plakate zu diesem Thema zu!


Interkulturelles Training

Schüler im Interkulturelles Training

Um offen mit anderen Kulturen umgehen zu können sollte man sich zunächst seines eigenen Kulturkreises bewusst werden. Oberflächliche Vorurteile und Stereotype wollen widerlegt werden, sie sind in der Regel nur ein Ausdruck von Unwissen. Daher bieten wir Schulklassen oder –gruppen kostenlos interkulturelles Training mit unseren erfahrenen und geschulten Programmbetreuern an.

Mehr erfahren

In Zeiten von Globalisierung, enormen Flüchtlingsströmen und eine durch soziale Netzwerke eng aneinander rückende Welt sind Verständnis und Sensibilität gegenüber anderen Kulturen sehr wichtig geworden.

Dabei sind Fragen wie „Wie begrüßt man sich in Indien?“, „Was isst man in Frankreich zum Frühstück?“ oder „Wann ist man in Argentinien pünktlich?“ nur die Spitze des Eisbergs.

Durch die regelmäßige Durchführung der KulturLife-Vorbereitungsseminare für zukünftige Weltenbummler entwickeln wir stetig unsere Übungsprogramme und achten auf eine interessante und abwechslungsreiche Trainingsform. Durch spielerische Perspektivwechsel, Kreativität und Anregungen zu selbständigem Denken öffnen sich die Blicke der Jugendlichen und sie bekommen ein Gefühl dafür, was hinter „interkultureller Kompetenz“ steckt.

Das Europa-Stipendium

Stipendiatinen im Ausland

Um den Europäischen bzw. Internationalen Gedanken zu fördern, werden in Zusammenarbeit mit teilnehmenden Schulen in Deutschland mehrere Stipendien für Auslandsaufenthalte im Wert von 500 € vergeben.

Mehr erfahren

Welche Voraussetzung muss die Schule erfüllen?

Ihre Schule sollte den europäischen/ internationalen Gedanken fördern und leben. Wir unterstützen die Bereitschaft, Europa und die Welt aktiv zu gestalten und sehen in gut ausgebildeten jungen Menschen die notwendige Voraussetzung für Frieden, Freiheit und Wohlstand. Eventuell sind Sie bereits eine Europaschule oder pflegen Partnerschaften mit dem Ausland? Wir würden uns freuen, wenn wir gemeinsam dieses Ziel verfolgen könnten!

Wie läuft die Stipendienvergabe ab?

Da Sie Ihre Schüler persönlich kennen und beurteilen können, wer sich für ein Stipendium qualifiziert, überlassen wir die Auswahl der Stipendiaten den Lehrkräften. Wir unterstützen einen lebensweltnahen Ansatz und möchten auch die Schüler fördern, die Schwächen haben, sich selbst zu präsentieren und damit bei klassischen Fördermöglichkeiten oftmals durch das Raster fallen. In einem gemeinsamen Gespräch klären wir alles Weitere.

Sie möchten an Ihrer Schule auch Europastipendien vergeben? Kein Problem - die Bewerbung ist einfach und unkompliziert! Sie füllen unser Kontaktformular aus und schicken es an KulturLife. Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden und alles Weitere im Detail besprechen.

Kontakt

Haben wir Ihr Interesse an unseren Angeboten geweckt und Sie möchten gerne mehr erfahren?
Oder Sie wünschen Informationsmaterial für Ihre Schülerinnen und Schüler?
Dann füllen Sie einfach unser Kontaktformular aus,
oder melden Sie sich direkt bei unserer zuständigen Kollegin für Öffentlichkeitsarbeit und Schulkoordination.
Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Alena KulturLife

Alena Wewer

alena@kultur-life.de
+49 431 888 14 27
Kontakt aufnehmen

Mo - Do: 09 - 17 Uhr